«Wiener Brut» - Krimi Dinner in 4 Gängen

Wien bleibt Wien? 

 Die traditionsgeprägte Wiener Kaffeehauskultur befindet sich im Umbruch. Der ehemalige Rotlichtbaron, Tohon Ludovico Turacek, kauft die legendärsten Wiener Kaffeehäuser auf und lässt sie nach seinen eigenen, progressiven Vorstellungen renovieren. Ein Tabubruch mit Folgen: Das Turaceks Café Central kann zunächst nicht eröffnet werden, denn der "schöne Klaus", Turaceks Mitarbeiter, liegt dort ermordet im Festsaal! Über ihm baumeln hunderte tote Ratten und der Täter hinterlässt eine perfide Nachricht: 

Es werden weitere Tote folgen ... Ausgerechnet jetzt ist Polizeidirektor Konarek erkrankt und gezwungen, sich vertreten zu lassen. Von einer zwielichtigen Chefinspektorin, die nichts dagegen tun kann, dass sich die Situation immer weiter zuspitzt. Wird man in Wien jemals wieder Kaffeehaus-Müßiggang auf höchstem Niveau betreiben können?

Es sieht nicht danach aus!

Während Sie von unserem Küchenchef, Herrn Roger von Arx, mit einem exzellenten 4-Gänge-Menü verwöhnt werden, entführt Sie das sechsköpfige Schauspiel- und Gesangsensemble von ZIMT & ZYANKALI nach Wien – auf eine mysteriöse Feier im ehemaligen Turaceks Café Central. Freuen Sie sich auf einen köstlich-kriminellen Abend mit professionellem Schauspiel, live gesungenen Opern-Arien und einer spannenden Kriminalgeschichte vollem schwarzen Humor!

Menu

Apero - «get together»

Seeforellenterrine 
mit Spargelsalat und Meerrettichschaum

**

 

Rindfleischsuppe Alt Wiener Art
 mit Frittaten und Gemüse

**

 

zweierlei vom Kalb
Zweigeltsauce
Kartoffel-Selleriepüree
buntes Frühlingsgemüse

**

 

Sissi Parfait
mit Sachertortenwürfel
und marinierten Erdbeeren

**

Preis pro Person
inkl. Begrüssungsapero

Fr. 96.–
inkl. 7.7% MwSt.